Wappen

ALTE VILLA
Herrenberg

Heubergstraße 33
83209 Prien am Chiemsee

Die Geschichte dieses Hauses

Das Haus mit seinen Außenanlagen wurde 1903/22 gebaut und 1924 als Gutshof Ernsdorf von Anna Zanders, einer Tochter des Erfinders und Firmengründers Werner v. Siemens, erworben.

Prien um 1900, auf der Kuppe links im Bild ist das Haus, die Rechte an diesem Bild liegen bei Foto-Berger Das Anwesen 1950 als Müttergeneseumgsheim, die Rechte an diesem Bild liegen bei Foto-Berger

Um 1900 - das Haus auf der Kuppe links im Bild 1950 - als Müttergenesungsheim

Es beherbergte später verschiedene Mieter, wie ein Mütter­genesungs­heim oder das Goetheinstitut, ist aber mittlerweile in 4. Generation im Besitz der gleichen Familie. Nach zwischenzeitlicher Eigennutzung stellt sie es ab 2012 der Öffentlichkeit für Veranstaltungen zur Verfügung.

Luftbild aus dem Jahr 1956, die Rechte an diesem Bild liegen bei Foto-Berger Luftbild aus dem Jahr 2011, die Rechte an diesem Bild liegen bei Foto-Berger, Prien

Luftbild aus dem Jahr 1956.Luftbild aus dem Jahr 2011
Die Rechte an allen Bildern dieser Seite liegen bei Foto-Berger, Prien